Abendkleider Online

 Abendkleider-Online
Abendkleider Online Abendkleid Online Abendkleider Online Bestellen Luxus Abendkleider Cocktailkleider Abendkleider Guenstig
 

Vintage Abendkleider

Vintage Abendkleider, mit klassischen Schnitten und eleganten Silhouetten, haben sich über Jahrzehnte hin bewährt und bleiben darum immer in Mode. Abgesehen von ihren eleganten Designs sind Vintage Abendkleider auch Zeitzeugen einer bestimmten Ära, sind sofort erkennbar, definieren eine Epoche und sind darum von einer beispielslosen Bedeutung in der Modegeschichte. Vintage Kleider sind Ikonen vergangener Jahrzehnte und kurze Zusammenfassungen der Mode dieser Epochen.

 Vintage Abendkleid

Vintage Abendkleider bei Amazon.de

Was genau sind Vintage Abendkleider? Technisch betrachtet sind alle Kleider, älter als 20 Jahre, Vintage Kleider. Kleider, älter als 100 Jahre, sind antike Kleider. Das 20. Jahrhundert kennzeichnet sich durch eine wechselnde Abfolge verschiedener Modestile und bietet eine Vielzahl an verlockenden Vintage Abendkleidern zur Auswahl. Dieses Jahrhundert beispielloser Mode-Revolutionen stand am Anfang der heutigen Mode-Industrie und hat unser Verständnis von Mode und wie Diese zu tragen für immer geprägt. Vintage Moden aus den 20er Jahren bis in die 90er Jahre reflektieren soziale, ekonomische und politische Veränderungen, wobei sich jede Generation gegen die Vorgehende auflehnt und unterscheiden sich durch für diese Epochen typische Schnitte, Konturen, Farbschemas, Stoffe, Muster und Verzierungen.

Vintage Moden des 20. Jahrhunderts

20er Jahre: Abendkleider wurden kürzer (knielang) und Taillen niedriger. Das damalige Schönheitsideal war eine knabenhafte Figur

wobei der Schwerpunkt, weg von Büste, Hüfte und Taille, auf einer mehr geradlinigen Gesamterscheinung lag. Glatte, lose am Körper hängende Kleider mit viel Spielraum für energetisches Tanzen. Flapperkleider mit geometrischen Jugendstil-Bördeln und/oder frivolen Farbsäumen verkörpern diese Epoche.

30er Jahre: Die 30er Jahre waren das absolute Gegenteil der 20er Jahre und Vintage Abendkleider dieser Periode sind lange, fließende, weibliche, Abendkleider.

40er Jahre: Der 2. Weltkrieg führte zu einem utilitaristischen Ansatz in der Kleidermode. Eine elegante Linienführung, knielanger Saum und, wegen der damals herrschenden Stoffknappheit, ohne überflüssige Verzierungen.

50er Jahre: Auf die Zurückhaltung während der Kriegsjahre folgte in den 50er Jahren eine Periode ausgeprägter Weiblichkeit. Dior´s "New Look" definierte die eingeklemmte Taille und langen vollen Röcke dieses Jahrzehnts. Hemdkleider und Halfter-Hals Kleider waren ebenfalls sehr beliebt. Kleider und Abendkleider dieser Zeit waren knielang, oft aus Brokatstoff oder mit Blumenmustern.

60er Jahre: Die 60er Jahre begannen mit einfachen, geometrischen, Shift-Kleidern, bis diese 1964 durch die Minikleider und Miniröcke von Mary Quant abgelöst wurden. Ärmellose Kleider mit psychedelischen Mustern und Farben sowie Abendkleider aus Samt mit kelchförmigen Schleifen verkörpern den Modegeschmack dieser Zeit.

70er Jahre: Während die Kleider der 60er Jahre kürzer wurden, wurden Sie während der 70er Jahre wieder länger. Lange, fließende, Kleider verziert mit Spitzen, Farbsäumen und Stickereien verschiedener ethnischer Herkunft. Die Diskokleider der 70er Jahre waren ebenfalls lange Abendkleider, enganliegend und aus glänzenden Stoffen wie Lamé und Satin.

80er Jahre: 'Power-Dressing' in den 80er Jahren ebnete den Weg für Kleider mit einer 40er Jahre Kontur, betont breiten Schultern und engen Taillen. Die meist typischen Vintage Abendkleider der 80er Jahre stammen jedoch von Azzedine Alaïa, dessen körperbewußte Kleider skandalös formschlüssig waren.

 

Cocktailkleider

Abendkleider Online
Abendkleider Farben
Abendkleider Stile
Abendkleid Online
Abendkleider Online Bestellen
Luxus Abendkleider
Cocktailkleider
Abendkleider Guenstig
Abendkleider Billig
Abendkleid 48
Abendkleider Fuer Mollige